Datenschutz

SEHR GEEHRTE-/R BENUTZER/-IN

Vom 25. Mai 2018 gilt die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (poln. RODO).

Wir ermuntern Sie, sich mit den Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten in GabPro vertraut zu machen.

Der Verarbeiter Ihrer personenbezogenen Daten ist GabPro mit Sitz an der: OSTSTRASSE 3, 59609 ANRÖCHTE (weiter als: ADO).

Wir verarbeiten die Daten, um die gestellten Fragen (Businesskommunikation) anhand des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f RODO also des rechtlich begründeten Interesses von ADO in Form der Kommunikation mit Kunden oder Benutzern der Seite: www.gabiony-kamienie.pl zu beantworten. Beim Vertragsabschluss verarbeiten wir die Daten, um den Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b RODO auszuführen. Die Daten werden auch eventuell verarbeitet, um Beschwerden und Beanstandungen zu betrachten, wozu ADO anhand des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c RODO rechtlich verpflichtet ist.

Die Daten werden nicht länger verarbeitet, als das notwendig ist, um gestellte Fragen zu beantworten oder den abgeschlossen Vertrag auszuführen und nach diesem Zeitraum können sie noch solange aufbewahrt werden, wie das notwendig ist, um Ansprüche festzustellen, geltend zu machen oder zu verteidigen, was ein begründetes Interesse von ADO darstellt (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f RODO). Beim Vertragsabschluss werden die Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c RODO ein Jahr lang nach dem Ablauf der Bürgschaftszeit oder der Abrechnung der Beanstandung verarbeitet und die Abrechnungsdokumente werden bis zum Ablauf der Verjährungsfrist einer Steuerverpflichtung archiviert.

Ihre personenbezogenen Daten können an Abnehmer übermittelt werden, die die Dienstleister von ADO sind d.h. Subjekte, die eine Post- oder Schnelldiensttätigkeit führen; Banke – bei Notwendigkeit der Abrechnungen; Subjekte, die Hosting-Dienstleistungen erbringen. Die Abnehmer der Daten sind auch Staatsorgane oder sonstige Subjekte, die anhand der Rechtsvorschriften zu deren Erhalt berechtigt sind (z.B. Finanzamt).

Die Angabe der Daten ist freiwillig, aber notwendig, damit eine Frage beantwortet oder ein Vertrag abgeschlossen und abgerechnet werden kann.

Sie haben das Recht, den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu fordern, sie zu berichtigen oder deren Verarbeitung einzuschränken, einen Einspruch gegen deren Verarbeitung zu erheben sowie das Recht, ihre Daten zu übertragen und einen Einspruch an ein Aufsichtsorgan zu erheben.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht automatisch verarbeitet, darunter nicht profiliert.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.

Cookie-Einstellungen

 

DienstleistungsnameVerwendungszweck der DienstleistunEinstellungen
Funktions-CookiesSie dürfen diese Cookies-Dateien nicht ausschalten, weil sie notwendig sind, damit die Seite richtig funktioniert.
YouTubeAuf der Seite befinden sich Video-Aufnahmen aus dem YouTube-Service. Die Cookies-Dateien werden erst dann geladen, wenn Sie eine Aufnahme wiedergeben. Sind Sie mit der Verwendung von Cookies-Dateien von YouTube nicht einverstanden, halten Sie sich mit der Wiedergabe der Aufnahmen zurück.